top of page

Kann man mit Hypnose wirklich abnehmen?

Oft wird mir ganz ungläubig diese Frage gestellt. Gerne nehme ich Dich auf einen Exkurs in das Wissen der Effektivität über Hypnose mit.


Ganz wichtig vorweg: Mir geht es hier nicht darum, irgendwelchen idealen Maßen hinterherzueifern. Mir gehts darum, ein gesundes Körpergefühl herzustellen und ein Wohlfühlgewicht, kein Fliegengewicht.

Und genau darum geht es auch in dem Coaching.


Mein Coaching basiert im Grunde auf drei Säulen:


  1. Mentale Gesundheit

  2. Ernährung

  3. Bewegung


Meiner Meinung nach sind alle drei Faktoren gleichermaßen dafür zuständig, dass wir uns rundum in unserem Körper wohlfühlen können.

In der Hypnose können wir gezielt positiv auf Deine mentale Gesundheit einwirken. Vielleicht gibt es versteckte Glaubenssätze oder wir haben Erfahrungen gemacht, bei denen es in der Vergangenheit hilfreich oder schmerzlindernd war, indem wir uns mit Ernährung einen gewissen Ausgleich erschaffen haben. Lebensmittel wird ja ganz oft als Belohnung, zum Trost oder auch als Bestrafung eingesetzt. Ohne sich der langfristigen Auswirkung bewusst zu sein.

In der Hypnose gehen wir auf der Bewusstseinsebene eine Stufe tiefer. Wir arbeiten also nicht in der kognitiven Vorstandsebene, sondern auf der Gefühlsebene.

Vom Verstand her wissen wir ja ganz genau, was uns guttut und was nicht. Und trotzdem handeln wir anders. Und genau das ist der Knackpunkt, den wir in der Hypnose langfristig verändern können. Während der Hypnose geht es nicht unbedingt darum, auf Ursachenforschung zu gehen. Wir werden also nicht "das eine Erlebnis, die Erfahrung oder diesen einen Vorfall" entlarven. Sondern wir werden das Gefühl, dass zum Beispiel mit dem Gefühl der Belohnung durch Essen verknüpft ist, lösen und neu bewerten.


Trotz allem ist es natürlich auch wichtig, Dein bisheriges Essverhalten zu analysieren. Wie oft und wie viel verzehrst Du täglich? Es werden keine Kalorien gezählt, aber ein ganz faktischer Überblick über Deine tägliche Nahrungsaufnahme geschaffen.

Hier können wir ebenfalls die Wirksamkeit der Hypnose für uns nutzen und zum Beispiele Schokolade und Chips eher gleichgültig für Dich bewerten, und Gemüse und Obst in den Vordergrund rücken.


Genauso verhält es sich mit Bewegung. Für eine mentale Balance ist eine regelmäßige Bewegung - idealerweise an der frischen Luft - essenziell für Dein seelisches Wohlbefinden. Und keine Angst - Du brauchst jetzt keinen Trainingsplan befürchten. Sondern darfst Dich darauf freuen, in welchen Situationen wir kleine Bewegungseinheiten in Deinen Alltag einbauen können, ohne, dass Du dreimal die Woche ins Gym rennen musst.


Es sind die kleinen Dinge, die eine sehr große Auswirkung auf uns, unseren Körper und unsere Seele haben. Im negativen wie im Positiven. Lass uns gemeinsam die positiven stärken, und die negativen managen.


Klingt interessant für Dich? Weitere Infos findest Du unter: https://www.einhorn-mentoring.de/hermitdemleichtenleben


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page